Gesamt (inkl. MwSt.): 0,00 €

Überdruck im Bereich des 5. Mittelfußknochenkopfes

Entspricht einem Bereich übermäßigen Drucks bezüglich des 5. Mittelfußknochenkopfes 
(d.h. direkt hinter den Zehengelenken).

Dieser Überdruck kann die Folge einer Abnahme des Fußsohlen-Fettkissens (Fettkissen unter dem Fuß, welches zur Dämpfung beiträgt), der Verformung einer Knochenstruktur, von Änderungen der Auflage auf dem Boden oder des Tragens von Schuhen mit zu hohen Absätzen   sein.

Die Haut reagiert, indem sie sich im Überdruckbereich verdickt. Er ist auf einem mit einem Podographen aufgenommenen Fußsohlenabdruck sichtbar.

Falls nichts unternommen wird, wird dieser Bereich mit der Zeit schmerzhaft. Er kann sich sogar in eine Schwiele verwandeln.

Lassen Sie bei Diabetes jeden Überdruckbereich von einem Fußpfleger überwachen.

Um die Schmerzen von einem oder von mehreren Überdruckbereichen am 5. Mittelfußknochenkopf zu lindern, sollten METASTIL Einlagen getragen werden, welche die Auflagepunkte auf dem Boden reorganisieren, um diesen Bereich von jeglichem Druck zu entlasten.

Überdruck im Bereich des 5. Mittelfußknochenkopfes
1 - 1 von 1 Artikel(n)

Es gibt 1 Produkt.

Aktive Filter